Was ist die Stilllegung von Kernkraftwerken?

Nuclear Decommissioning Blog Header

 

Unter Stilllegung von Kernkraftwerken versteht man den Prozess der endgültigen Abschaltung des Betriebs eines Kernkraftwerks. Dieser Prozess muss sicher ablaufen und wird von Regierungsbehörden streng reguliert. Zum Beispiel ist die Nuclear Regulatory Commission (NRC) die US-Behörde, die für die Erstellung und Durchsetzung der Regeln, Vorschriften und Verfahren für die Stilllegung von Kernkraftwerken verantwortlich ist. Im Vereinigten Königreich ist es das Office of Nuclear Regulation, das die Stilllegung von Kernkraftwerken beaufsichtigt, reguliert und überwacht.

In den Vereinigten Staaten gibt es drei Strategien für die Stilllegung von Kernkraftwerken: DECON, SAFSTOR und ENTOMB. Die United States Nuclear Regulatory Commission definiert diese Strategien wie folgt: DECON, SAFSTOR und ENTOMB:

DECON findet kurz nach der endgültigen Schließung der Nuklearanlage statt, wobei Ausrüstung, Strukturen und Teile der Anlage, die radioaktive Kontaminanten enthalten, vor dem Rückbau dem Dekontaminierungsprozess unterzogen werden.

SAFSTOR ist ein verzögerter Abbau des Kernkraftwerks und besteht aus der Wartung und Überwachung der Anlage, bis die Radioaktivität abgeklungen ist. Zu diesem Zeitpunkt wird die Anlage dekontaminiert und abgebaut.

ENTOMB (oder sicherer Einschluss) ist die dritte Stilllegungsstrategie. Er besteht aus radioaktiven Kontaminanten, die vor Ort dauerhaft in strukturell einwandfreiem Material wie z.B. Beton eingeschlossen werden. Obwohl der sichere Einschluss seinen Platz hat, wird er viel seltener durchgeführt als DECON und SAFSTOR.

Viele Kernkraftwerke werden bei der Stilllegung eine Kombination der Strategien DECON und SAFSTOR anwenden. Bei der Stilllegung von Kernkraftwerken gibt es mehrere Phasen, die das Kraftwerk durchlaufen muss, einschließlich der Vorlage detaillierter Pläne für die Zeit nach der Abschaltung, in denen die anzuwendende Methode der radioaktiven Dekontaminierung, ihre Kosten und ihre Auswirkungen auf die Umwelt vorgeschlagen werden.

Sponge Media und die Rolle von Sponge-Jet bei der sicheren Stilllegung

Die Sanierung kontaminierter Anlagensysteme und -strukturen und die Beseitigung radioaktiver Abfälle sind komplizierte Prozesse, bei denen die Sicherheit an erster Stelle steht. Die gewählte Methode der Dekontamination sollte eine Lösung sein und nicht zu den Abfällen und radioaktiven Gefahren in der Anlage beitragen. Sponge Media™ Strahlmittel- und Sponge-Jet-Technologien werden weltweit sicher zur nuklearen Dekontamination während des Stilllegungsprozesses eingesetzt.

Obwohl die Dekontamination ein kritischer Teil der Stilllegung von Kernkraftwerken und -anlagen ist, ist es (aus Umwelt- und Kostengründen) äußerst wichtig, dass die angewandten Methoden keine großen Mengen an Sekundärabfällen erzeugen. Die Staubunterdrückung und die Minimierung des Abfalls sind zwei Vorteile des Schwammstrahlens im Vergleich zu alternativen gewöhnlichen Strahlmethoden. Darüber hinaus enthalten viele Kernkraftwerke, die vor 1980 gebaut wurden, Blei und Asbest. In diesem Fall müssen sowohl radiologische als auch chemische Verunreinigungen sicher und effektiv aus dem Stahl und Beton entfernt werden.

Um mehr über die Rolle von Sponge-Jet bei der Dekontaminierung zu erfahren, besuchen Sie https://www.spongejet.com/decontamination/

Freie Veröffentlichung

In den meisten Fällen ist das Ziel des Dekontaminationsprozesses die "freie Freigabe" der physischen Vermögenswerte des Kernkraftwerks, die einst schwach radioaktiv waren. Mit anderen Worten, der Dekontaminationsprozess sollte es ermöglichen, dass die Komponenten und alle anfallenden Abfälle auf konventionellere Weise entsorgt werden können als Abfälle mit höherer Radioaktivität. Die kostenlose Freigabe ist sicherer, einfacher und kostengünstiger als die Entsorgung von Abfällen mit Radioaktivitätswerten, die eine spezielle Behandlung und Entsorgung erfordern. Wenn Sponge Media-Strahlmittel als Dekontaminationsmethode für Stahl- und Betonausrüstung und Infrastruktur gewählt wird, kann eine freie Freigabe der Komponenten und des damit verbundenen Abfalls erreicht werden.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von Sponge-Jet , Inc. USA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.